Tragen Sie eine Mundschutzkappe und vermeiden Sie Fahrten zur Hauptverkehrszeit. Mehr Informationen über die corona Änderungen >

Anpassungen für Feiertage auf Texel

Die Texeler Unternehmer, Anwohner, Allgemeinmediziner, die Texeler Dampfschifffahrtsgesellschaft (TESO) und die Gemeinde haben Informationen für alle Touristen zusammengestellt, die in diesem Sommer auf Texel Urlaub machen wollen. Unten können Sie diesen Brief lesen oder als PDF herunterladen.

Sehr geehrter Besucher von Texel,

Schön, dass Sie auf unsere schöne Insel kommen! Die Texeler Unternehmer, Anwohner, Allgemeinmediziner, die Texeler Dampfschifffahrtsgesellschaft (TESO) und die Gemeinde möchten Sie zu einem unvergesslichen Urlaub willkommen heißen. Gemeinsam mit Ihnen arbeiten wir in diesen Zeiten gerne an einem sicheren Urlaub, um zu verhindern, dass sich das Coronavirus unnötigerweise im Land und auf der Insel ausbreitet. Sie können versichert sein, dass wir auch auf Texel alles tun werden, um eine Ausbreitung zu verhindern! Für Sie und für uns als Inselbewohner ist es ein angenehmer Gedanke, dass wir alle dies erkennen und entsprechend handeln. Mit diesem Schreiben möchten wir Sie vor Ihrem Aufenthalt darüber informieren, was wir tun und was wir von Ihnen erwarten.

TESO & OV

An Bord der Fähren müssen Sie in Ihrem Fahrzeug sitzen bleiben. Kaufen Sie Ihr Bootsticket vor der Abfahrt unter www.teso.nl. Sind Sie zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs? Dann möchten wir Sie bitten, eine Mundmaske zu tragen, dies ist ab dem 1. Juni obligatorisch. Bitte befolgen Sie alle weiteren Maßnahmen und Anweisungen der TESO. Der aktuelle Zeitplan und die geltenden Maßnahmen sind ebenfalls auf unserer Website zu finden. Auch in den Bussen auf Texel (Texelhopper) gilt die Mundschutzpflicht. Weitere Informationen über öffentliche Verkehrsmittel auf Texel finden Sie unter www.texelhopper.nl.

Wie halten wir einen Abstand von anderthalb Metern ein?

Das Coronavirus wirft viele Herausforderungen auf, die nicht immer vorhersehbar sind. Der Kern ist, dass wir Sie bitten, den Aufruf "Abstand halten und Menschenansammlungen vermeiden" auch während Ihres Urlaubs zu berücksichtigen.

  • Laden Sie die ‚TexelMap-App' herunter. Der VVV hat eine App entwickelt, mit der Sie sehen können, wie belebt es irgendwo ist, so dass Sie sicher und verantwortungsbewusst entscheiden können, wohin Sie auf Texel fahren. Laden Sie die App kostenlos aus dem App Store, Play Store herunter oder verwenden Sie sie unter www.texelmap.nl.
  • Auf der Straße müssen Sie 1,5 Meter Abstand zu anderen halten. Auf Texel wurden Maßnahmen ergriffen, die Ihnen helfen werden, die 1,5 m einzuhalten. Das bedeutet zum Beispiel, dass in den Einkaufsstraßen von Den Burg und De Koog das Radfahren nicht möglich ist und dass einige Gassen gesperrt sind;
  • Jeder wird gebeten, sich so weit wie möglich rechts zu halten, auch zu Fuß. Wenn Sie auf dem Radweg Gegenverkehr haben, fahren oder gehen Sie hintereinander;
  • Leider sind, wie im ganzen Land, alle Veranstaltungen bis zum 1. September abgesagt worden;
  • Möchten Sie nach Texel reisen oder befinden Sie sich gerade auf Texel und möchten Sie mehr Informationen über einen sicheren und verantwortungsbewussten Aufenthalt (VVV) auf der Insel? Dann schauen Sie hier: www.texel.net/anderhalvemeter.

Mit diesen Maßnahmen hofft die Gemeinde, einer möglichen Hektik Herr zu werden und tut alles, um die Einführung neuer restriktiver Maßnahmen zu verhindern. Leider macht das Virus, dass es keine Garantie gibt. Es ist möglich, dass die nationale Regierung oder die Gemeinde neue Maßnahmen auferlegt, die Ihre Bewegungsfreiheit während Ihres Urlaubs einschränken können. Aktuelle Informationen finden Sie unter www.texel.nl.

Unternehmer & Besucherzentren

Die Unternehmer auf Texel freuen sich, Ihnen behilflich sein zu können. Sie folgen den Anweisungen der Regierung und bitten Sie um Ihre Mitarbeit. Besucherzentren, Museen, Kinos und Restaurants können nur nach Voranmeldung besucht werden. Die Geschäfte können eine begrenzte Anzahl von Kunden gleichzeitig
aufnehmen. Dasselbe gilt für Zentren und Geschäfte: Menschenmassen vermeiden. Versuchen Sie, Ihren Besuch zu weniger gängigen Zeiten zu planen. Einige Geschäften, wie z.B. Supermärkte, können nur eine Person pro Familie aufnehmen. Bilden Sie keine Warteschlangen vor Geschäften, die "voll" sind, sondern kommen Sie zu einer anderen Zeit zurück. Viele Geschäfte haben längere Öffnungszeiten oder eine Lieferung zu Ihnen nach Hause, auch wenn Sie sich in einem Ferienpark oder auf einem Campingplatz aufhalten. Lassen Sie im Falle von großem Andrang einen Terrassen- oder Restaurantbesuch nicht länger dauern, als vernünftigerweise notwendig ist, damit auch andere die Möglichkeit haben zu genießen.

Gesundheitswesen

Auf Texel gibt es fünf Hausarztpraxen. Eine der Prioritäten in dieser besonderen Zeit ist es, sich weiterhin gut um die schutzbedürftigen Einwohner von Texel zu kümmern. Um dies zu gewährleisten, ist die Gesundheitsversorgung etwas anders organisiert als üblich:

  • Sind Sie 70 Jahre oder älter oder haben Sie eine schwache Gesundheit? Dann gehören Sie zu einer Risikogruppe. Seien Sie besonders vorsichtig und bleiben Sie bis auf weiteres so viel wie möglich zu Hause;
  • Gehen Sie nicht in Urlaub, wenn Sie kürzlich Beschwerden entwickelt haben und/oder Ihre Familie wegen einer (möglichen) Infektion zu Hause bleiben muss;
  • Wenn Sie während Ihres Aufenthalts Beschwerden haben, die auf das Coronavirus zutreffen, bitten wir Sie, rechtzeitig nach Hause zu gehen;
  • Wenn Sie während Ihres Urlaubs unerwartet medizinische Versorgung benötigen: Wenden Sie sich zunächst an Ihren eigenen Hausarzt, der Sie eventuell telefonisch beraten kann. Falls eine Konsultation für notwendig erachtet wird, können Sie sich telefonisch an eine der fünf Hausarztpraxen wenden. Leider können Sie dann mehr einfach kommen, Sie müssen immer erst telefonisch einen Termin vereinbaren;
  • In den Abend-, Nacht- und Wochenendstunden wenden Sie sich bitte an den Hausarztposten (0223-321143). Der Triage-Therapeut berät Sie telefonisch oder überweist Sie bei Bedarf zu einer Konsultation an den diensthabenden Hausarzt.

Schließlich

Das Coronavirus hält uns alle auf Trab. Die Maßnahmen machen nicht immer Spaß und haben für viele von uns weit reichende Folgen. Aber vergessen Sie nicht, dass der Zweck dieser Maßnahmen darin besteht, das Virus mit möglichst viel Bewegungsfreiheit einzudämmen. Bewegungsfreiheit für uns alle!

Bitte befolgen Sie daher die obigen Anweisungen strikt, um diese Bewegungsfreiheit zu erhalten. Dies ist die beste Garantie dafür, dass die Pflege, auch die auf Texel, bei Bedarf zur Verfügung steht.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Mitarbeit. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt auf Texel.

Namens


Herrn Cees de Waal, Direktor TESO
Frau Josine Blanksma, namens der Texeler Hausärzte
Herrn Frank Spooren, Direktor des Fremdenverkehrsamtes Texel
Herrn Michel Gregoire, Unternehmerplattform von Texel
Herrn Michiel Uitdehaag, Bürgermeister von Texel